Trotz Absagen: Bundesliga-Duo bleibt auf Klopps Liste

By | Sep 2, 2016
Loris Karius und Alexander Manninger für den Kasten, Ragnar Klavan und Joel Matip für die Innenverteidigung. Im Sechzehner des FC Liverpool könnte man sich auf Deutsch unterhalten. Und wäre es nach Jürgen Klopp gegangen, würde gleiches auch für die Offensive gelten.

Auf dem Einkaufszettel des früheren BVB-Trainers standen zwei weitere Profis, die ihr Geld in der Bundesliga verdienen: Christian Pulisic und Mahmoud Dahoud. Bei beiden Youngstern holte sich Kloppo einen Korb ab. Streichen will der Übungsleiter die beiden Toptalente aber mitnichten.

Nach Informationen des ‚Liverpool Echo‘ bleiben die beiden Namen auf der Wunschliste der Reds. Demnach will Klopp in den kommenden Transferperioden weitere Versuche unternehmen, das Duo an die Anfield Road zu lotsen.

FT-Meinung: Mit jedem Tag, mit dem der nächstjährige Sommertransfermarkt näher rückt, steigen die Chancen des 18-fachen englischen Meisters. Die Verträge der beiden Talente laufen 2018 aus. Sollten sie bis nach dieser Saison keine neuen Arbeitspapiere unterschreiben, wäre ein Abschied wohl vorprogrammiert. Fraglich ist aber, ob Liverpool dann die besten Argumente vorbringen kann. Die Teilnahme an der Champions League ist wohl eine Pflichtvoraussetzung. Bei der derzeitig erstklassig aufgelegten Konkurrenz aus Manchester und Chelsea kein einfaches Unterfangen.

Source: fussballtransfers.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.