Schalke 04: Angebot für di Santo auf dem Tisch

By | Aug 31, 2016

Ich will mich durchbeißen und bleibe immer positiv“, zeigte sich Franco di Santo in der Saisonvorbereitung noch optimistisch. Die Vorzeichen haben sich nun – nach den ersten beiden Pflichtspielen – geändert. Zum Ligaauftakt kam der Mittelstürmer auf der ungeliebten Außenbahn zum Einsatz, auf der er nicht zu überzeugen wusste. Im Angriffszentrum haben Klaas-Jan Huntelaar und Neuzugang Breel Embolo die Nase vorn.

Und so ist nicht auszuschließen, dass di Santo auf den letzten Drücker noch eine neue Herausforderung sucht. Wie der ‚kicker‘ berichtet, liegt für den Angreifer ein Angebot aus der Premier League vor. Der nicht näher genannte Klub zeige starkes Interesse an einer Verpflichtung des Argentiniers. Bis 2019 ist di Santo noch an die Knappen gebunden, die Ablösesumme dürfte im einstelligen Millionenbereich liegen.

Erst vor einem Jahr war der 27-Jährige von Werder Bremen zu S04 gewechselt. An der Weser überzeugte der Südamerikaner in der Vorsaison noch mit 14 Treffern. Sein Debütjahr auf Schalke beendete di Santo mit zwei Ligatoren. Eine vorzeitige Trennung wäre wohl für beide Seiten zu verschmerzen – Schalke hat insbesondere für den Sturm stärkere Alternativen und di Santo könnte den Neuanfang auf der Insel wagen.

Source: fussballtransfers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.