Costa gibt Liebesbekenntnis ab: Für immer Bayern?

Vor einem Jahr war der in Deutschland noch relativ unbekannte Douglas Costa für rund 30 Millionen Euro von Shakhtar Donetsk zu Bayern München gewechselt. Zunächst als Ergänzungsspieler für die gesetzte Flügelzange aus Arjen Robben und Franck Ribéry vorgesehen übertraf der antrittsschnelle Brasilianer die Erwartungen prompt. Da Ribéry verletzt fehlte, etablierte sich Costa auf Linksaußen und beeindruckte vor allem in der Hinrunde. Am Saisonende brachte es der Linksfuß schließlich auf 43… Weiterlesen »

Kommentar: Red Bull und die Farmteams – eine infame Wettbewerbsverzerrung

Jeder kennt sie, jeder hat sie verflucht: Die Kumpels, die beim Bundesliga-Manager mehrere Vereine übernahmen, um einen Klub zu pushen und so möglichst schnell an die Spitze zu klettern. „Das ist ja total unrealistisch“, argumentierte man, wenn es um das Für und Wider dieser fragwürdigen Taktik ging. Doch inzwischen haben sich die Voraussetzungen im Profifußball geändert. Öl-Scheichs oder andere Milliardäre drängen seit Jahren vermehrt in das Fußballgeschäft und führen teilweise… Weiterlesen »

Trotz Absagen: Bundesliga-Duo bleibt auf Klopps Liste

Loris Karius und Alexander Manninger für den Kasten, Ragnar Klavan und Joel Matip für die Innenverteidigung. Im Sechzehner des FC Liverpool könnte man sich auf Deutsch unterhalten. Und wäre es nach Jürgen Klopp gegangen, würde gleiches auch für die Offensive gelten. Auf dem Einkaufszettel des früheren BVB-Trainers standen zwei weitere Profis, die ihr Geld in der Bundesliga verdienen: Christian Pulisic und Mahmoud Dahoud. Bei beiden Youngstern holte sich Kloppo einen… Weiterlesen »

Vom Krösus zum Schnäppchenjäger: Gute Arbeit, Herr Allofs

Durch das Verpassen des europäischen Wettbewerbs drohte dem VfL Wolfsburg im Sommer ein riesiger Aderlass. Tatsächlich suchte Abwehrchef Naldo per Ausstiegsklausel alsbald das Weite. Doch war der Brasilianer der einzige Wolf, den Manager Klaus Allofs ablösefrei ziehen lassen musste. Für Max Kruse zahlte Werder Bremen 7,5 Millionen Euro, Dante kostete OGC Nizza 2,5 Millionen, Bas Dost ging für zehn Millionen zu Sporting Lissabon und für André Schürrle erlöste Allofs gar… Weiterlesen »

Causa Draxler: Allofs schafft Klarheit

Klaus Allofs hat einen stressigen Sommer hinter sich. Acht Neuzugänge hat der Manager des VfL Wolfsburg in der vergangenen Transferperiode verpflichtet. Dem gegenüber stehen fünf Abgänge. Wenn es nach Julian Draxler geht, wären es sechs gewesen. Der Weltmeister von 2014 drängte auf einen Abschied aus der Autostadt. Allofs schob dem Abgang jedoch schnell und entschlossen den Riegel vor. Im Interview mit der ‚Bild‘ erläutert der Manager die Hintergründe des Wechseltheaters.… Weiterlesen »

Heimlicher Transfer: HSV schnappt sich Top-Talent

Am Mittwoch war beim Hamburger SV einiges los. Der Fokus von Dietmar Beiersdorfer und Co. lag am Deadline Day vor allem auf der Stärkung der Defensive. Für kolportierte 7,5 Millionen Euro holte der HSV letztlich Linksverteidiger Douglas Santos, die anvisierte Verpflichtung eines zentralen Manns für die Abwehrkette kam hingegen nicht mehr zustande. Dafür haben die Hamburger offenbar heimlich, still und leise noch einen weiteren Transfer eingetütet. Darauf deutet ein Tweet… Weiterlesen »

Tisserand im FT-Interview: „Ingolstadt beeindruckte mich am meisten“

Der legitime Nachfolger von Benjamin Hübner ist er, nicht aber dessen kongruenter Ersatz. Marcel Tisserand ist die Wunschlösung des FC Ingolstadt für die Innenverteidigung. Am gestrigen Deadline Day wechselte er von der AS Monaco zu den Schanzern und unterschrieb für „vier Jahreszeiten“, wie er via Twitter mitteilte. Gemeint war aber natürlich nicht ein Jahr, sondern ganze vier. Bis 2020 konnte der FCI den hochveranlagten Kongolesen an sich binden. Im Interview… Weiterlesen »

BVB-Kader: Tuchel und seine Härtefälle

Bei einem über 200.000-fach geklickten Youtube-Video gibt Thomas Tuchel sehr perönliche Einblicke in seine erste Zeit als Profitrainer beim FSV Mainz 05. Eine Anekdote aus seiner zweiten Bundesligasaison steht sinnbildlich für die Tuchel‘sche Trainerphilosophie, der er sich bis heute treu geblieben ist. „Wir saßen im Bus beim Auswärtsspiel in Bremen – in der Saison, in der wir mit sieben Siegen den Bundesligastartrekord gebrochen haben – da kommt mein Manager zu… Weiterlesen »

Weigl-Verlängerung: BVB legt Verhandlungstermin fest

Für Thomas Tuchel ist es aktuell die wohl wichtigste BVB-Personalie. Seit Wochen drängt der Übungsleiter von Borussia Dortmund auf die Vertragsverlängerung von Julian Weigl. Grund zur Eile ist eigentlich keiner geboten. Der letztjährige Sommerneuzugang steht im Signal Iduna Park noch bis 2019 unter Vertrag. Dass jedoch Schwergewichte wie Real Madrid und Paris St. Germain bereits den Kopf aus der Deckung gehoben haben, ist kein Geheimnis. Der BVB will daher schon… Weiterlesen »

Hinteregger schießt gegen RB Leipzig und Rangnick

Für sieben Millionen Euro Ablöse schnappte sich der FC Augsburg Martin Hinteregger. Der Innenverteidiger kann es kaum erwarten, wieder in der Bundesliga gegen den Ball zu treten. „Für mich ist es eine große Erleichterung, dass ich fix bei Augsburg bin und nicht die Unsicherheit habe, nach drei oder vier Monaten wieder weg sein zu können. Augsburg ist ein Top-Verein, ich werde mich dort sicher schnell einleben“, freut sich der 23-Jährige… Weiterlesen »