Medien: Ilkay Gündogan wechselt nicht zum FC Bayern

By | Jun 3, 2015

Bereits seit Wochen wird darüber spekuliert wann und vor allem wohin Ilkay Gündogan wechseln wird. Der Abschied aus Dortmund ist bereits beschlossene Sache, laut der Bild Zeitung wird der 24-jährige kommende Saison jedoch nicht beim FC Bayern München spielen. Die Verantwortlichen bei den Bayern haben sich gegen eine Verpflichtung des Deutsch-Türken entschieden.

Lange Zeit sah es so aus, als würde nach Mario Götze und Robert Lewandowski mit Ilkay Gündogan ein weiterer Dortmunder-Spieler den BVB in Richtung München verlassen. Doch laut der Bild Zeitung ist der Wechsel des 24-jährigen Mittelfeldspielers zum deutschen Rekordmeister geplatzt.

Gündogan selbst machte zuletzt kein Geheimnis daraus, dass er mit den Bayern verhandeln würde, doch wie die Bild erfahren haben möchte haben sich sowohl FCB-Chef Karl-Heinz Rummenigge, als auch Trainer Pep Guardiola klar gegen eine Verpflichtung ausgesprochen. Neben einer stark schwankenden Formkurve in der abgelaufenen Saison, sollen vor allem die hohen Gehaltsforderung seitens des deutschen Nationalspielers der Grund sein, weshalb die Bayern Abstand von einem Transfer nehmen.

Neben dem FC Bayern wird Gündogan immer wieder mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht, doch ein Transfer nach Spanien ist diesen Sommer aufgrund einer Transfersperre der Katalanen nicht möglich. Auch wenn derzeit kein Abnehmer in Sicht ist, gilt ein Gündogan-Wechsel diesen Sommer als sicher. Hans-Joachim Watzke äußerte sich vor kurzem wie folgt dazu: “Er wird uns im Sommer verlassen”. Für den BVB ist ein Verkauf im Sommer die letzte Gelegenheit eine Ablösesumme für den zentralen Mittelfeldspieler zu erzielen, da dessen Vertrag kommendes Jahr nach der EM 2016 ausläuft. Danach könnte Gündogan Dortmund ablösefrei verlassen. Sein aktueller Marktwert beläuft sich laut transfermarkt.de auf 20 Millionen Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.