International: Lukas Podolski verlässt Inter Mailand

By | Jun 2, 2015

Lukas Podolski wird Inter Mailand nach nur sechs Monaten diesen Sommer wieder verlassen. Der 29-jährige kündigte via Facebook seinen Abschied aus der Serie A an. Wo Podolski kommende Saison spielen wird ist derzeit noch offen, offiziell wird er zunächst zum FC Arsenal zurückkehren.

Gerade einmal 1 Tor und 3 Vorlagen in 17 Spielen konnte Lukas Podolski für Inter Mailand in der Rückrunde erzielen. Der 29-jährige Stürmer ist weit hinter den Erwartungen der Fans und Verantwortlichen geblieben und so dürfte es kaum jemanden verwundern, dass sich Inter dazu entschlossen hat Podolski nach der halbjährigen Leihe nicht fest zu verpflichten. Dieser selbst hat heute seinen Abschied via Facebook bekannt gegeben: “Auf Wiedersehen Interisti!! Dankeschön…” lautet das kurze Statement von Poldi.

Wie es mit Podolski weitergeht ist derzeit noch offen, offiziell wird dieser zunächst zum FC Arsenal zurückkehren, denn dort hat er noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2016. Ein Verbleib bei den Gunners scheint jedoch sehr unwahrscheinlich, denn unter Trainer Arsene Wenger spielt Podolski keine tragende Rolle mehr.

Zuletzt wurde Podolski auch immer wieder mit dem einen oder anderen Bundesligisten in Verbindung gebracht. Neben dem Hamburger SV soll vor allem der 1. FC Köln großes Interesse an einer (zweiten) Rückhol-Aktion haben. Für den Effzeh hat Podolski bereits zwischen 2003-2006 und 2009-2012 insgesamt 139 Spiele (55 Tore und 28 Vorlagen) absolviert. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de bei 12 Millionen Euro. Unabhängig davon wo Podolski kommende Saison spielen wird, entscheidend wird für ihn sein, dass er regelmäßig spielt. Nur dann ist er weiterhin auch eine Option für Bundestrainer Joachim Löw in der Nationalmannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.