Heimlicher Transfer: HSV schnappt sich Top-Talent

By | Sep 2, 2016
Am Mittwoch war beim Hamburger SV einiges los. Der Fokus von Dietmar Beiersdorfer und Co. lag am Deadline Day vor allem auf der Stärkung der Defensive. Für kolportierte 7,5 Millionen Euro holte der HSV letztlich Linksverteidiger Douglas Santos, die anvisierte Verpflichtung eines zentralen Manns für die Abwehrkette kam hingegen nicht mehr zustande.

Dafür haben die Hamburger offenbar heimlich, still und leise noch einen weiteren Transfer eingetütet. Darauf deutet ein Tweet der Berateragentur Ellipse Agency hin. „Wir sind glücklich, bekanntgeben zu dürfen, dass Vasi Janjicic einen Dreijahresvertrag beim Hamburger SV unterschrieben hat. Viel Glück, Vasi“, schreibt das Management des 17-jährigen Schweizers, der vom FC Zürich an die Elbe gewechselt ist.

Janjicic ist Schweizer U17-Nationalspieler und kann in der Offensive jede Position bekleiden. Seine großen Stärken hat der begnadete Rechtsfuß auf der Spielmacher-Position. Er verfügt über ein gutes Auge für den Nebenmann und erkennt Spielsituation schnell. Insgesamt also ein Talent, auf das sich die HSV-Fans freuen dürfen, auch wenn der Youngster wohl zunächst einmal für die Jugendteams der Hanseaten auflaufen wird.

Source: fussballtransfers.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.